Informationen zum Ostseebad Kühlungsborn - Fewo in Kühlungsborn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Ort Kühlungsborn an der insgesamt sehr schönen Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns verbindet den Charme der Jahrhundertwende, eine herrliche Landschaft und sanften gehobenen Tourismus miteinander. 35 km von Rostock und Warnemünde entfernt hat sich Kühlungsborn zum größten und mittlerweile wohl attraktivsten Ostseebad Mecklenburgs entwickelt.

Kinder können an dem 6 km langen feinsandigen Strand und der flach abfallenden Ostsee gefahrlos planschen und toben. Die 3 km lange Strandpromenade, vorbei an Dünen, reetgedeckten Cafés und Spielplätzen, lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Direkt hinter dem Strand befindet sich der 133 ha große Stadtwald und das Landschaftsschutzgebiet, die "Kühlung", mit seiner urwüchsigen Natur, den zerklüfteten Schluchten und stillen Teichen.

Die neue Flaniermeile „Ostseeallee“ verbindet die beiden Ortsteile Kühlungsborn Ost und West und führt zur 240 m langen Seebrücke und dem neu errichteten Yachthafen mit 400 Liegeplätzen. An der Ostseeallee befinden sich alte Villen, die größtenteils mittlerweile zu Hotels und Ferienwohnungen umgebaut sind. Im ganzen Ort wurden bzw. werden die prächtigen Jugendstilfassaden restauriert, verblichener Glanz wird wieder aufgebaut – Neubauten fügen sich harmonisch in das Stadtbild ein.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü