Informationen zur Umgebung von Kühlungsborn

 

    In der Umgebung von Kühlungsborn gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten und sehenswerte Städte - im Folgenden ein kleiner Auszug:

 

Molli

Molli-Eisenbahn:

Besonders beliebt sind die täglich angebotenen Fahrten mit dem „Molli" - einer alten Dampflokomotive - die einzige ganzjährig verkehrende private Schmalspurbahn, die Kühlungsborn mit Bad Doberan verbindet.

 

    Bad Doberan:

    Die kleine Stadt hat eine herzogliche Vergangenheit - Villen und Palais finden sich an jeder Ecke. Die Perle der Stadt ist aber das Doberaner Münster (1294-1368), das zu den ältesten und schönsten Backsteinkirchen im gesamten Ostseeraum zählt. Am zweiten Sonntag im Mai findet dort ein Biker-Gottesdienst statt, zu dem jedes Jahr mehrere Tausend Biker aus ganz Norddeutschland anreisen.

 

    Zu Bad Doberan gehört nicht nur das erste deutsche Seebad (Heiligendamm s.u.) sondern auch die älteste Gallopprennbahn Deutschlands. Seit 1993 finden dort wieder jährlich im August die Doberaner Rennwochen statt. Dann tummeln sich dort Liebhaber des Pferdesports, Pferdezüchter und Damen mit extravaganten Hüten.

 

    Bereits als Geheimtipp gehandelt finden auf der Gallopprennbahn im Juli jeden Jahres Auftritte mehrerer Frank-Zappa-Revival-Bands statt - die sogenannte Zappanale.

 

 

    Heiligendamm

      Heiligendamm:

      In der "weißen Stadt am Meer" entstand 1793 das erste Seebad Deutschlands. Das Kurhaus, dessen Seeseite einem römischen Tempel gleicht, steht im Mittelpunkt der Anlage.

     

 

    Wismar:

    In der alten, lebendigen Hansestadt an der Ostsee findet man sorgsam restaurierte Bürgerhäuser am größten Marktplatz Norddeutschlands.

     

    Die Stadtanlage wurde von der UNESCO im Jahr 2002 zum Weltkulturerbe erklärt.

 

 

 

    Schwerin:

    Die Residenzstadt trozte allen Stürmen der Geschichte und bietet ein unvergleichbar schönes Zusammenspiel von Landschaft und Architektur. Nur wenige Minuten von der historischen Altstadt entfernt spiegelt sich das märchenhafte Schloß im Wasser des Schweriner Sees.

    Das Stadtbild wird von dem Blau der Seen beherrscht und das Wassereldorado gehört zu den schönsten Deutschlands.

     

Hansestadt Rostock:

    Hier findet man gotische Kirchen und Klöster, Tore, Türme und Wehranlagen, Speicher und Giebelhäuser und die älteste Universität im Ostseeraum (gegründet 1419). Als eine der ersten Hansestädte brachte es Rostock im Mittelalter zu Macht und Einfluss.

     

    Jedes Jahr im August findet im Stadthafen Warnemünde die Hanse Sail statt, wo dann imposante Windjammer vor Anker gehen.

     

    Als "Grüne Weltausstellung" findet vom 25.4. bis 12.10.2003 die IGA in Rostock statt. Den Besucher erwartet exotische Gartenbaukunst der Extraklasse u.a. aus China, Tunesien, Spanien oder Mauretanien. Weitere Attraktionen sind schwimmende Gärten auf der Warnow, ein aus Weidenzweigen erbauter Dom und eine Seilbahn mit Blick auf die Ostsee.

 

Rostock

 

     

    Warnemünde:

    Rostocks Seebad Warnemünde bietet dem Gast einen breiten Sandstrand, Wellen, Küstenwald und zerklüftete Steilküste, Molen, Fischkutter einen Leuchtturm und elegante Villen. Ein Bummel am „Alten Strom" mit vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Kneipen

    zeigt die sonst so mondäne Stadt noch ganz als Fischerdorf.

     

    Das Warnemünder Segelrevier zählt zu den besten der Welt - dort können 2012 die "Olympischen Segelwettbewerbe" stattfinden. Die Regatten Anfang Juli ("Warnemünder Woche") sind international anerkannt.,

     

    Weitere Ausflugsziele:

    Sehenswert sind auch die Insel Rügen mit ihren landschaftlichen Attraktionen wie zum Beispiel den berühmten Kreidefelsen oder auch die faszinierende Inselwelt der Halbinselkette Fischland/Darß/Zingst (ca. 95 km entfernt)

     

    Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Ostseestrand und Boddengewässer lockt mit idyllischen Fischer- und Segelhäfen, reetgedeckten Häuschen, einem Bernstein-Museum, dem Vogelpark Marlow

    u. v. m.!

Copyright (c) 2003-2012  PCB A. Foth, Dissen                                    mailto:webmaster@laguna-carlotta.de


Counter